Besuche und Entdeckungen von Lunel aus

Die Camargue
Nutzen Sie Ihren Aufenthalt, um die Fauna und Flora der Camargue zu entdecken..... Viele Safaris sind in 4x4, mit dem Fahrrad, mit dem Boot...... hier finden Sie die gesamte Dokumentation.
Ein Besuch der Saintes maries de la mer ist ein Muss während Ihres Aufenthalts in der Camargue! Als mythisches Pilgerdorf finden Sie das ganze Jahr über viele traditionelle Aktivitäten. Für Vogelliebhaber bietet sich der Vogelpark kurz vor der Hochzeit der Heiligen an.
http://www.parcornithologique.com/

La Grande Motte
La Grande Motte wurde als "Erbe des 20. Jahrhunderts" bezeichnet und feierte 2014 sein 40-jähriges Bestehen..... Mit seiner originellen Architektur und seiner üppigen Vegetation wird Sie La Grande Motte das ganze Jahr über mit seiner kulturellen und sportlichen Dynamik verführen! 10 Minuten vom Mas Saint-Ange entfernt........
http://www.tourisme.fr/1865/office-de-tourisme-la-grande-motte.htm

Montpellier
Eine tausend Jahre alte Stadt.... besuchen Sie das historische Zentrum, trinken Sie einen Kaffee auf der Place de la Comédie, entdecken Sie Montpellier, seine Museen, seine Brunnen, seine Geschichte!
20 Minuten von Mas Saint-Ange entfernt, setzen Sie Ihr Auto im Zentrum von Odysseum ab, nehmen Sie die Straßenbahn.... und besuchen Sie ruhig!
http://www.jaimelafrance.tourisme.fr/place-de-comedie-coeur-battant-de-montpellier/
Für Shopping-Liebhaber, am Tor zu Montpellier, ist das Einkaufszentrum Odysseum der perfekte Ort! Geschäfte, Restaurants, Kinos, Aquarien..........
http://www.club-onlyou.com/Odysseum

Le grau du roi
Grau du Roi, durch den Vidourle von La Grande Motte getrennt, ist der zweitgrößte französische Fischereihafen im Mittelmeer. Sie werden den Charme der alten Fischerdörfer und auch den berühmten Strand von Espiguette mit dem Schauspiel der 10 km langen Dünen finden.....

Nîmes
Liebhaber der Geschichte, besuchen die Arenen und andere berühmte Denkmäler..... Mit seinen Terrassen, Plätzen, Gärten, Brunnen, wird Nîmes Ihnen gefallen!
http://www.tourisme.fr/858/office-de-tourisme-nimes-cedex-1.htm

Aigues-mortes
Im Jahr 1240 beschloss Saint Louis, eine Stadt vor den Toren seines Königreichs zu bauen, um den Zugang zum Mittelmeer zu öffnen. Es wird hier in Aigues-Mortes sein, in einem Land aus Sümpfen, Sand und Wasser. Sieben Jahrhunderte später dominieren die Festungen noch immer die Camargue und bieten eines der am besten erhaltenen mittelalterlichen Architekturensembles Frankreichs.
Besuchen Sie auch die Salin d'Aigues-Morte, einen außergewöhnlichen Ort, den Sie das ganze Jahr über entdecken können (geführte Touren mit dem Minizug).
http://www.tourisme.fr/3059/office-de-tourisme-aigues-mortes.htm